Liebe Freunde der Fliege

Das Hochwasser ist vorbei, die Bäche und Flüsse werden wieder sauber und die Hechte haben Hunger. Gleich beim ersten Versuch am 12. Januar konnte ich einen schönen Hecht mit 94 cm an meinen Streamer verführen und am 13. Januar war ich mit Karl an der Abens, Karl fing seinen ersten Zander mit der Fliege. Bis zum 14. Februar ist der Hecht noch offen in Bayern, also nichts wie raus ans Wasser. Eine Recon #8 bis #10 oder eine Helios in #8 bis #9 mit einer Bank Shot Line ist das optimale Gerät und dazu große Streamer bis 30 cm am 40 lbs Hard Mono. Du hast noch nie auf Hecht und andere Rauber mit der Fliege gefischt, dann probiere es mal und wenn der erste Hecht gefangen ist wirst Du nur noch mit Fliege auf Rauber fischen. Das optimale Gerät und Beratung bekommst Du bei mir.

 

13.1.2018_Abens_Hartel_13.1.18_9

Karl mit seinen ersten Zander auf Fliege am 13. Januar 18

P1120906

Am 12. Januar an der Abens, Petri Dank.

Um erfolgreich zu sein muss die Gerätezusammenstellung optimal sein, die Streamer in Farbe, Größe und Laufverhalten zum Gewässer passen usw. Das kannst Du bei einem Raubfischkurs erfahren und lernen.